Montag, September 23, 2019
netzrebellen

Waffenverbotszonen in Innenstädten – keine wirkliche Problemlösung

Redaktion 7. November 2018 Aktuelles

Leipzig: Seit Montag wurden große Teile rund um die Leipziger Eisenbahnstraße zur ersten Waffenverbotszone im Freistaat erklärt. Nun ist es unter anderem verboten, Pistolen und Schreckschusspistolen, Baseballschläger, Reizgas, Haushaltsmesser, Schraubendreher, Hammer und andere metallene oder scharfkantige Werkzeuge mit sich zu führen. Bei Verstößen drohen Bußgelder bis zu 10.000 Euro.

Mit den Verboten möchte Leipzigs Oberbürgermeister das Sicherheitsgefühl der Bürger stärken. Zu befürchten steht jedoch, dass er exakt das Gegenteil erreichen wird – aus mehreren Gründen: Erstens wird sich die „Zielgruppe“ des Verbots davon nicht einschüchtern lassen. Zweitens wird diese Maßnahme ins Leere laufen, denn auch in Hamburg gibt es nach der Einrichtung einer Waffenverbotszone weder mehr noch weniger Verbrechen. Drittens trifft das Verbot vor allem diejenigen, die sich ohne Schreckschusspistolen und Pfeffersprays nach Einbruch der Dunkelheit kaum noch allein vor die Haustür trauen: Frauen und Mädchen, die bereitwillig der Willkommenskultur geopfert werden. Toleranzbetrunken Millionen junger Männer aus fremden Kulturen nach Deutschland zu locken, bringt eben auch gewisse Nachteile mit sich.

Dass drei Jahre nach Merkels Weigerung, Deutschland vor einer unkontrollierbaren Massenzuwanderung zu schützen (die inzwischen unzählige Opfer von Vergewaltigern und Mördern zur Folge hatten), immer noch lediglich die Symptome bekämpft werden, ist ein weiteres Zeugnis kollektiven Staatsversagens.

Die wirksamsten Maßnahmen – Straftäter beim ersten Vergehen zu bestrafen und Ausgangssperren für die üblichen Verdächtigen zu verhängen – werden in der buntesten Republik aller Zeiten leider nicht verhängt.

Die Zustände müssen erst noch schlimmer werden!

http://www.lvz.de/Leipzig/Lokales/Ab-heute-gilt-in-Leipzig-Sachsens-erste-Waffenverbotszone?fbclid=IwAR18vFBg-6pDO8Y3OaRq1nfEcKat-4iCobkJy4FmgOhpUSkgX90GkPz1gs8

 

 

 

About The Author

Comments are closed.